DEDE ˇ

Salinera Resort

Rezervacija

Sport und Erholung

Zwischen Izola und Portorož versteckt sich mitten in der Natur das bioenergetische Resort Salinera. Wegen dieser guten Lage ist es ein guter Ausgangspunkt für alle, die im Urlaub aktiv sein wollen, Sport und Erholung in der Natur lieben. Im bioenergetischen Resort Salinera haben wir ein Sommerunterhaltungsprogramm vorbereitet voll mit sportlichen Aktivitäten, Erholungspaketen, Meditation ...

Es ist die richtige Wahl für Naturliebhaber und Spaziergängefreunde; Radfahrer, diejenigen, die Küstenwege lieben und alle, die aktive Erholung weit weg vom Straßenlärm begehren. Uferwege und Wege, die in Olivengärten oder Kakibäumen versteckt sind, Weingärten und Föhren führen zu den Küstenstädten.

Piran ist nur 3 km vom bioenergetischen Resort Salinera entfernt, Lucija 4 km und Portorož 5 km.

Spaziergänge und Radtouren

Haben Sie Lust auf lange Spaziergänge, Laufen am Strand und Radtouren? Vom bioenergetischen Resort Salinera führt uns der Weg nach Piran, der geht über das Hotel Salinera, durch den Wald, bis zum kleinen Ort Fiesa und dann weiter nach Piran. Fiesa ist besonders wegen zwei Süßwasserseen und einer kleineren Bucht interessant.

Sie können auch das Naturreservat Strunjan besuchen und sich die Mondbucht und Salinen von Strunjan ansehen, die nur einen Schritt vom Resort entfernt sind.  Das Naturreservat Strunjan ist wegen seiner geologischen Eigenschaften von ausnehmender Bedeutung für die Stabillitätserhaltung des gesamten Triester Bucht.

Die Mondbucht ist ein Bestandteil des Naturreservats Strunjan und der Meinung nach, die schönste Bucht Sloweniens.

Wenn Sie Natur, Meer, alte Wasserfahrzeuge und Märchenwelt lieben, dann schlagen wir Spazieren oder Laufen vor und zwar Seška Weg entlang, da der Seška škveder vom bioenergetischen Resort Salinera nur 4 km entfernt ist. Radfahrern schlagen wir einen Ausflug durch das Strunjan Tal bis ins Zentrum von Portorož vor. Der Weg führt durch einen Tunnel, der berühmten Eisenbahn, die einst Triest und Poreč verbunden hat und nennt sich »Parenzana«. Parenzana ist im Betrieb von 1902 und 1935 gewesen. Die Eisenbahnstrecke lief aus Italien nach Slowenien in  Richtung Koper, dann der heutigen Küstenstraße entlang bis Izola, weiter durch Strunjan, durch den Tunnel bis Portorož und Lucija.

Wenn Sie lange Spaziergänge lieben, dann können Sie zu Fuß nach Izola und zwar durch den Tunnel in Ortschaft Jagode oder über die Salinen von Strunjan, vorbei am Strunjan Kreuz, bis hin zum Strunjan Kliff, oben auf den Hügel Belveder, wo der Blick ganz bis Italien reicht und dann so weiter bis nach Izola.

Sowohl gibt es im Hotel Salinera auch einen Fahrradverleih: 2 Stunden/2 Euro, 5 Stunden/7 Euro und für den ganzen Tag nur für 12 Euro

Meditation und Entspannungstechniken

Entspannungstechniken und Meditation machen unseren Körper gesund, weil sie eine positive Wirkung auf die Linderung der physischen und psychischen Spannung haben, Beweglichkeit, Kraft und Körpervitalität vergrößern. Im Wellnesszentrum Syra werden Yoga, Aquarelax und unterschiedliche Arten der Bewegungsübungen und Gruppen Relaxationsübungen angeboten.

Jeden Dienstag und Donnerstag wird in einem Saal in der Villa Santo Spirito ab 20.00 bis 21.30 ein Yoga Kurs organisiert. Im Falle von schönem Wetter möglich auch im Freien.

Jeden Sonntag und Dienstag um 20.00  Uhr wird in den Räumen des Wellnesszentrums Syra Teegesellschaft mit Meditation organisiert. Anmeldungen bis 12.00 an der Rezeption des Wellnesszentrums oder per Telefon.